Partnerschaft der

 
Freiwilligen Feuerwehr
Herren-Sulzbach 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit 1974 besteht eine Freundschaft zwischen der

Brandweer Aalburg (4261 BB Wijk en Aalburg) in den

Niederlanden und der Freiwilligen Feuerwehr Herren-Sulzbach.

 

Zustande kam diese Freundschaft aufgrund der Feriengäste im Feriendorf „Rheinpfalz“ in Herren-Sulzbach (genannt „Busch“), darunter der damalige Brandwehrhauptmann von Wijk in Aalburg, Gerrit van Helden.

 

Ihm verdankt die Feuerwehr Herren-Sulzbach ihr Fahrzeug.

Im Jahre 1977 schenkte die Brandweer Aalburg der Feuerwehr Herren-Sulzbach ein LF 8 Marke „Chevrolet“ Baujahr 1956.

Somit war die Feuerwehr Herren-Sulzbach in der einmaligen Lage im Kreis Kusel, ein eigenes einsatzbereites Feuerwehrfahrzeug zu besitzen, das überall bewundert wurde und stets seinen Dienst tat.

 

Der 1983 gegründete Förderverein der Feuerwehr Herren-Sulzbach übernahm die Nebenkosten des Chevrolets.

 

Dieser wanderte am 19. März 1999 zurück in ein Museum in den Niederlanden, woraufhin die Feuerwehr Herren-Sulzbach ihren jetztigen Mercedes Benz von der hollänischen Brandwehr geschenkt bekam.

 

Näheres finden Sie unter Ausrüstung -> Fahrzeug.

 

Auch heute bestehen noch Kontakte nach Holland und man freut sich stets über den Besuch aus Aalburg.

 

Zum 25-jährigen Jubiläum des Fördervereines konnten die Familien Blejenberg und Lubberdenk begrüßt werden.